Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Zurück zur Übersicht
NK Münzfundkomplexe
Gottstedt, Einzelfund(e) (FK/NK 20337)
Klassifikation:
Einzelfund(-komplex)
Anzahl
42 (komplett/gesamter Fund)27 (komplett/gesamter Fund)
Anmerkung Anzahl:
römische Münzen
Auffindezeitpunkt
2000 - 2006
Fundort:
Gottstedt
Staat:
Deutschland
Land:
Thüringen
Land (alt):
Thüringen
Landkreis:
Kreisfreie Stadt Erfurt
Amtliche Gemeinde:
Erfurt
Georeferenzierter Ort:
Verortungsstufe
PPL (populated place - a city, town, village, or other agglomeration of buildings where people live and work)
Polygon GeoJSON:
Geodaten kopieren
Zitierlink:
https://www.numismatische-kommission.de/item/e112433e-8b59-4571-853c-635ee2a1c53c
Wo gefunden
Fundplatz 2 (auf anderer Bachseite -> Fortsetzung der Siedlung erfasst unter Frienstedt)
Wobei gefunden
Lesefunde auf archäologischer Ausgrabung
Inhalt
27 römische Münzen, 15 neuzeitliche Kleinmünzen aus dem Ackerhorizont, zusätzlich ein Wappenanstecker
Literatur (Freitext):
Ortsakte/Magazinkartei im TLDA
Literatur (GVK):
Schmidt, Christoph G. Vorbild Feind? Der mitteldeutsche Fundplatz Frienstedt, germanische Elite unter römischem Einfluss, Kiel, 2014, GVK
Verbleib
Weimar, Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Fundschlüssel
TLDA Weimar Fundstellennummer: TLDA: Fundort: Gottstedt Fst-Nr: 6
Objekttyp:
NK Münzfundkomplexe
Besitzende Institution / Datengeber:
Numismatische Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
Regest in ("alten") Fundkatalog-Akten vorhanden?:
nein
Datensatz angelegt am:
2001-06-04T00:00:00
Zuletzt geändert am:
2020-09-26 08:37:18+00
In Portal übernommen am:
2024-07-09T11:34:57+02:00

Enthaltene Objekte (25):

Zurück zur Übersicht