Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Zurück zur Übersicht
NK Münzfundkomplexe
Aachen, Schatzfund (FK/NK 5650)
Klassifikation:
Schatzfund (genau datiert)
Anzahl
17 (komplett/gesamter Fund)
Epoche:
Mittelalter und Neuzeit
Schlussmünze
1431
Auffindezeitpunkt
1860
Fundort:
Aachen
Staat:
Deutschland
Land:
Nordrhein-Westfalen
Land (alt):
Rheinland
Landkreis:
Städteregion Aachen
Amtliche Gemeinde:
Aachen
Georeferenzierter Ort:
Verortungsstufe
PPLA3 (seat of a third-order administrative division - )
Polygon GeoJSON:
Geodaten kopieren
Zitierlink:
https://www.numismatische-kommission.de/item/87371eee-77a1-4896-b73f-8593c5a12490
Wo gefunden
zwischen alten Papieren in der Registratur der Königlichen Regierung (ursprünglicher Fundort vermutlich im Regierungsbezirk Aachen)
Inhalt
Groschen und Ambrosino von Lothringen, Mailand, Luxemburg, Berg, Jülich, Aachen, Erzstift Köln, Moers, Trier, Lothringer Turnosgroschen von St. Michael 1431
keine Daten vorhanden
Verbleib
Berlin, Münzkabinett
Objekttyp:
NK Münzfundkomplexe
Besitzende Institution / Datengeber:
Numismatische Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
Regest in ("alten") Fundkatalog-Akten vorhanden?:
nein
Datensatz angelegt am:
2000-11-03T00:00:00
Zuletzt geändert am:
2021-12-20 14:01:46+00
In Portal übernommen am:
2024-07-09T11:32:09+02:00
Zurück zur Übersicht