Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
11.01.2022

Stellenausschreibung Museolog*in bei der Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Numismatische Sammlung des Bereichs Bargeld in derZentrale in Frankfurt am Main eine*n Museolog*in. Die Numismatische Sammlung der Deutschen Bundesbank ist eine Universalsammlung von Geldzeichen ohne zeitliche und räumliche Beschränkung, deren Schwerpunkt auf der deutschen Münz- und Geldgeschichte liegt. Heute umfasst sie ca. 90.000 Münzen (Antike bis Gegenwart) und rund 260.000 Geld-scheine (14. Jahrhundert bis Gegenwart). Sie genießt national und international hohes Ansehen. In unserem Geldmuseum sind einzelne Objekte sowohl in einer Dauerausstellung als auch in Sonderausstellungen zu sehen.

Aufgaben:

Im Team betreuen Sie die Numismatische Sammlung der Deutschen Bundesbank. Sie bearbeiten, katalogisieren und digitalisieren die Bestände, verwalten technisch die Bestandsdatenbank und entwickeln diese weiter. Außerdem unterstützen Sie den Sammlungskurator und tragen mit Ihren Vorschlägen zum weiteren Ausbau der Numismatischen Sammlung bei. Darüber hinaus arbeiten Sie bei der Konzeption und Umsetzung von Ausstellungsprojekten mit und beantworten Fachanfragen aus dem In- und Ausland.
 

Profil:

Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss im Bereich Museologie, Geschichtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
Idealerweise Berufserfahrung in der Sammlungsarbeit; Kenntnisse von Numismatik und Geldgeschichte sind von Vorteil
Gute Kenntnisse im Bereich der Sammlungsverwaltung und des Ausstellungswesens
Konservatorische Grundkenntnisse
Erfahrung im Umgang mit Sammlungsdatenbanken und Sammlungsdigiitalisierung
Idealerweise Erfahrungen mit Bildbearbeitungsprogrammen (z. B. Pho-toshop)
Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
Selbständige und zugleich teamorientierte Arbeitsweise
Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse; Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sind von Vorteil.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier. Bewerbungsschluss: 6.2.2022.